Gesundheit

Der wichtigste Wert des Menschen

 

Die Gesundheitsspanne des menschlichen Lebens ist der zentrale Fokus der Arbeiten des Chrono Instituts. Dazu werden alle Methoden und Interventionen adressiert, um die Gesundheitsspanne nachhaltig abzusichern und so lange wie möglich zu erhalten. Um dies zu gewährleisten, wird ein Frühwarnsystem für Abweichungen vom individuellen Gesundheitszustand genutzt, um bereits frühzeitig – ohne dass der Betroffene es bereits selbst erkennt – Informationen aufzuzeigen, die es erlauben, rechtzeitig und präventiv Maßnahmen zu setzen, um einen optimalen Gesundheitszustand langfristig zu erhalten.

Salutologie ist die Lehre von der Gesundheit

 

Um individuelle Gesundheitsentwicklung in Theorie und Lehre zu verankern, wird der Begriff der Salutologie – als Lehre von der Gesundheit – dem aktuell gebräuchlichen Konzept der Pathogenese – als Lehre von den Krankheiten – ergänzend gegenübergestellt. Salutologie und salutogene Medizin soll im gesundheitswissenschaftlichen Sinne die Aufgabe haben, Gesundheitsentwicklung (Salutogenese) und damit salutogene Theorien, Methoden und Interventionen zu entwickeln, aufzuzeigen, aber auch in eine praxisorientierte Lehre von der Gesundheit überzuleiten.

Frühzeitige Erkennung von Regulationsstörungen

 

Um bereits frühzeitig Gesundheitsentwicklung individuell und aktiv umsetzen zu können, verwenden wir ein valides Messsystem als mobile und desktop App dazu, bereits frühzeitig Regulationsstörungen, Erschöpfung und psychosomatische Erkrankungen erfassbar zu machen. Mit entsprechenden Algorithmen hinsichtlich Basic Rest and Activity Cycle (BRAC), circadianer Rhythmen und Schlafstruktur soll die chronobiologische Regulation synchronisiert werden. Damit wird kann die Erholungsfähigkeit des Menschen verbessert werden, um Erschöpfung und Burnout vorzubeugen.

Forschungsthemen

  • Messmethoden für salutogene Prozesse
  • Messmethode zur objektiven Erfassung des autonomen Nervensystems
  • Entwicklung des Kontos der Gesundheit als Frühwarnsystem
  • Entwicklung und Aufbau einer personenbezogenen Gesundheitsdatenbank
  • Chronowissenschaftliche Methoden für Salutologie und Salutogenese

Experten

Ausbildung

 

Universitätslehrgang für Gesundheitsentwicklung – Salutogenese und Prävention