Stiegl Brauerei

Stiegl Brauerei

Betriebliche Gesundheitsförderung 2019

Bei diesem Projekt wird auf die neuesten Erkenntnisse der Gesundheitswissenschaft, speziell der Schlafforschung, insbesondere jedoch auf chronobiologische und chronopsychologische Erkenntnisse zurückgegriffen und diese zur Analyse und Interpretation der Studie anzuwenden.

Ziel des wissenschaftlichen Projektes: es soll im Rahmen dieses Projektes die Einführung einer Interventionsmethodik zur Förderung der betrieblichen Gesundheit der Mitarbeiter untersucht und wissenschaftlich analysiert werden. Die Untersuchung richtet sich grundsätzlich auf die Wirkungskontrolle der Maßnahme und soll deren Wirkung auf die Mitarbeiter hinsichtlich quantitativer Aussagen wissenschaftlich begründen.

Damit wissenschaftliche Aussagen für diese Fragestellung möglich werden, ist es notwendig mindestens 25 Personen im besten Falle mehr als 30 Personen – getrennt nach Interventions- und Kontrollgruppe (insgesamt mind. 50 bestens mehr als 60 Personen) – zu untersuchen, damit statistisch signifikante Aussagen daraus abzuleiten sind.

Mehr über Stiegl